„Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“

Der Rheinische Verein für Katholische Arbeiterkolonien e.V.

Mit dem Leitwort von Martin Buber „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ möchten wir Sie einladen, etwas mehr über die Arbeit und die Wirkungsstätten des Rheinischen Vereins für Katholische Arbeiterkolonien e.V. zu erfahren.

Unsere Einrichtungen sind seit über 100 Jahren ein Ort für hilfebedürftige Menschen ohne Heimat. Längst trifft der Name Arbeiterkolonie nicht mehr zu. Ging es damals noch darum, Menschen, die unterwegs waren zu beheimaten und mit ihrer Hände Arbeit Land „kolonialisierbar“ zu machen, damit unabhängig von Unterstützungen ein Beitrag zu Unterkunft und Verpflegung geleistet werden konnte, so haben sich die Ansprüche gewandelt.

Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot der Einrichtungen immer weiter den Ansprüchen der Menschen in besonders schwierigen Lebenssituationen angepasst. Heute geht es eher darum, eine Zwischenstation anzubieten, um über das eigene Leben nachzudenken, sich seiner Suchtprobleme bewusst zu werden, eigene Ressourcen neu zu entdecken, sein Leben und die vielschichtigen Problemlagen zu sortieren, um dann mit gestärktem Selbstvertrauen für sich Perspektiven zu entwickeln und den Sprung zurück in die Gesellschaft zu wagen.

Einige haben gemerkt, dass sie nicht mehr gesund genug sind, um das Wagnis des Neubeginns in der Gesellschaft anzugehen oder auf Grund ihres Alters einen festen Ort brauchen, an dem sie sich geborgen fühlen können. Mit unseren Wohn- und Pflegeheimen bieten wir auch dieser Gruppe geeignete und individuelle Lösungen an.

Wieder andere benötigen auf Grund von langjährigem Alkoholkonsum oder Suchtmittelmissbrauch psychische Hilfen. Durch individuelle Herangehensweisen versuchen wir gemeinsam mit den Betroffenen eine Stabilisierung des Krankheitsverlaufes oder sogar eine Verbesserung zu erarbeiten.

In unseren Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekten steht die Integration durch Arbeit und Ausbildung im Vordergrund. Unter nahezu realistischen Bedingungen wird in verschiedenen Handwerksbereichen produziert, gestaltet und versorgt.

Wir bauen auf eine über 100jährige Geschichte. Wir respektieren unsere Entwicklung und pflegen sie. Unsere Tradition steht einer Weiterentwicklung und Neuausrichtung nicht entgegen, sondern befruchtet alles Neue mit vielfältigen Erfahrungen.

Allesamt sind unsere Einrichtungen zu einem ganz besonderen Schutzraum geworden. Orte an denen man bleiben, oder von denen man sich aufmachen kann in ein neues Leben, eine neue Zukunft fernab der Straße.

Sollten Ihnen Fragen bleiben, auf die Sie in unseren Seiten keine Antwort finden, helfen wir Ihnen gerne weiter!

Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartner & Kontakt