Clemens-Josef-Haus Clemens-Josef-Haus
  1. Petrusheim
  2. Die Einrichtung
  3. Unsere Angebote
  4. Die Aufnahme
  5. Ihre Ansprechpartner

Die Einrichtung

Ein Ort zum Leben

static/images/raute.pngUnweit der niederländischen Grenze findet der Besucher die älteste Einrichtung des Rheinischen Vereins: Das Petrusheim in Weeze.

Eingebettet in scheinbar endlose Felder und Wiesen liegt das 1902 bezogene Anwesen dem Besucher wie ein kleines Dorf vor Augen. In den über 100 Jahren hat sich das Bild der Einrichtung vielfach verändert. Aber früher wie heute ist das Petrusheim eine ganz besondere Zufluchtstätte für hilfebedürftige Menschen ohne Heimat. Wie jede Einrichtung des Rheinischen Vereins ist auch das Petrusheim ein Ort an dem man bleiben, oder von dem man sich aufmachen kann zum Start in ein neues Leben.

Fernab der "Straße" sind die Menschen hier gern gesehene Gäste, die im Petrusheim auf ihrem ganz persönlichen Weg begleitet werden. Dies gelingt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor allem durch das vielseitige und individuelle Pflege- und Betreuungsangebot. Neben den Einrichtungen des Petrusheims unterhält der Verein ein Wohnhaus in der Ortsmitte des nahe gelegenen Weeze, in dem die Menschen auf ein selbstständiges Wohnen und Leben vorbereitet werden.

Schon lange trifft das Wort "Arbeiterkolonie" nicht mehr den Charakter der Einrichtungen im Rheinischen Verein. Auch hier in Weeze ist das dorfähnliche Anwesen mit eigener Kapelle, Metzgerei und landwirtschaftlichem Betrieb längst zu einem modernen Schutzraum geworden. Die Einrichtung bietet jedem Bewohner eine soziale Betreuung und ermöglicht ihm einer sinngebenden Beschäftigung nachzugehen, die im Einklang mit seinen Fähigkeiten und Interessen steht. Neben dem Aufbau von Kontakten zu Mitmenschen und anderen Betroffenen fördert dies vor allem den Wiederaufbau des meist verlorenen Selbstwertgefühls des Einzelnen.

Einen genauen Einblick finden Sie in "Unsere Angebote".

  • Caritas

Beratung & Kontakt

Rheinischer Verein
für Katholische Arbeiterkolonien e.V.

Kapitelstraße 3
52066 Aachen

Irene Schulpin
Tel.: +49 (0)241 43 11 05
E-Mail: ischulpin@rhein-verein.de

Spenden & Stiften

Not sehen und handeln.
Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie möchten uns unterstützen? Wir freuen uns über Sach- und Geldspenden:

Unser Spendenkonto
Konto 100 620 00 59
Bankleitzahl 370 601 93
Pax Bank Köln

Für Sachspenden
Tel. 02 41 . 431-105
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.